Die 10 besten Spanische Essen

In dieser Veröffentlichung bringen wir Ihnen die 10 besten Spanische Essen. Sie können sie genießen, wenn Sie Barcelona oder Madrid bereisen oder wenn Sie in einem anderen Land sind und sie versuchen möchten.
Von köstlichen Tapas bis hin zu traditionellen Eintöpfen basiert das Essen in Spanien darauf, das Beste aus lokalen Produkten zu machen.

Aus diesem Grund empfehlen wir, Spanien nicht zu verlassen, ohne zu versuchen …

Gazpacho

Mischen Sie die gehackten roten Tomaten, Olivenöl, Knoblauch, Brot, Pfeffer und Zucchini, die alle zerkleinert sind, was zu einer glatten kalten Creme wie Seide führt. Nach dem Abkühlen wird es in einer Schüssel oder Glas serviert. Es ist ein sehr erfrischendes und leckeres Rezept. In Andalusien, in Südspanien, wird es normalerweise an Sommertagen eingenommen und Sie können es immer in Tapas-Bars probieren. Probieren Sie auch den Salmorejo de Córdoba, eine dickere Version, die mit Stücken von iberischem Schinken und hart gekochtem Ei serviert wird.

Paella

Es ist sehr typisch für die Provinz Valencia. Dies stellt sicher, dass Sie eine Schale Reis jeden Tag anders Jahr essen können, aber wir werden mit der traditionellen Version bleiben. Zu den Zutaten der valencianischen Paella gehören Hühnchen oder Kaninchen, Safran und grüne Bohnen, aber das wichtigste Element ist Reis. Das Ideal ist die Pumpe oder Sorten von Calasparra, die an der Ostküste Spaniens wachsen. Dieser Reis ist besonders, weil er alle Aromen aufnimmt.

jamón ibérico

Spanische Omelett

Eier, Kartoffeln und Zwiebeln … das ist alles. Manche Menschen betrachten das Hinzufügen von Zwiebeln als ein Verbrechen von hoher gastronomischer Qualität. Viele andere lieben sie jedoch. Die Kartoffeln und Zwiebeln werden in Olivenöl gekocht und dann mit geschlagenen Eiern gemischt, um die Aromen vor dem Kochen zu mischen. Fügen Sie Wurst, Schinken, Spinat, Zucchini oder andere Zutaten hinzu, die Sie zur Hand haben, um in kürzester Zeit eine leckere Mahlzeit zuzubereiten.

Comidas españolas típicas

Gambas al ajillo

Sie betreten eine Tapas-Bar, der Kellner serviert dem Kunden eine Keramikschale mit knisternden Garnelen. Das verführerische Aroma erreicht Ihre Nasenlöcher und Sie müssen für sich selbst nach einem anderen Deckel fragen. Braten Sie etwas gehackten Knoblauch und Chili in Olivenöl, um es zu Hause nachzubilden. Gießen Sie sie für ein paar Minuten über die Garnelen und fügen Sie etwas Petersilie hinzu. Einfacher und besser geht es nicht.

Tomaten-Schinken-Toast

Schwarze Schweine durchstreifen die Steineichen in Westspanien auf der Suche nach Eicheln. Diese Diät verleiht dem iberischen Schinken seine magentafarbene Farbe und sein charakteristisches Aroma. Fügen Sie Knoblauch und Tomate auf einige Toasts hinzu, gießen Sie ein wenig Olivenöl mit Schinkenscheiben für ein schnelles und köstliches Mittagessen darüber.

Aceite de oliva

Patatas bravas

Weiße Kartoffeln variieren leicht im ganzen Land, aber alle Versionen enthalten geschnittene Kartoffeln. In Madrid wird die Brava-Sauce mit süßem und scharfem Paprika (spanischem Paprika), Olivenöl und Mehl hergestellt, jedoch niemals mit Tomaten. Einige fügen Knoblauch hinzu, während andere eifersüchtiger darauf bestehen, die Zutaten für sie geheim zu halten.

Pollo al ajillo

Alle Spanier werden Ihnen sagen, dass das beste Huhn mit Knoblauch das seiner Großmutter ist. Und natürlich haben sie recht. Ungeschälte Knoblauchknollen werden in Olivenöl gebraten, bevor die Hähnchenstücke hinzugefügt werden. Wenn Sie fertig sind, drehen Sie die Knoblauchknollen mit Rosmarin, Thymian und etwas feinem oder weißem Wein. Es gibt jedoch kein definitives Rezept für dieses beliebte Gericht.

Cochinillo asado

Die Leute können Ihnen sagen, dass Sie nach Segovia fahren, um das unglaubliche römische Aquädukt, das Märchenschloss oder die elegante Kathedrale zu besichtigen, aber in Wirklichkeit ist dies alles, um Ihren Appetit auf das Mittagessen anzuregen, das ein gebratenes Schwein oder Ferkel ist. Das Fleisch wird in Holzöfen gekocht und ist so zart, dass es mit dem Rand einer Keramikplatte geschnitten wird.

Salmorejo

Pisto

Die spanische Version der Ratatouille erscheint landesweit in verschiedenen Eintöpfen, ist jedoch in den Städten der Ebenen von La Mancha und im Süden Madrids typischer. Zwiebeln, Knoblauch, Zucchini, Paprika und Tomaten werden mit Olivenöl gekocht. Es ist kein Gericht, das zubereitet werden kann, wenn Sie es eilig haben, weil es Zeit braucht. Mal als Vorspeise, mal mit Spiegelei oder Iberische Schinken, aber auch als Beilage.

Turrón

Die Spanier verschlingen zu Weihnachten massenhaft Nougat, der jedoch das ganze Jahr über erhältlich ist. Der Großteil wird in der kleinen Stadt Jijona in der Provinz Alicante aus Mandeln von lokalen Plantagen hergestellt, die mit Honig und weißem Ei gemischt werden. Es gibt zwei Arten: eine weichere und zartere Version namens Jijona und eine harte, Alicante-Nougat, die Mandelchips enthält.

Nachdem Sie die 10 besten Spanische Essen, werden Sie bleiben, ohne in den Urlaub zu kommen, um sie zu genießen?

Esta web usa cookies. Si continuas navegando estás consintiendo nuestro uso de cookies.

Información

ACEPTAR
Aviso de cookies
Share This